Europ. Schulwettbewerb - Kuhn Seite

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Europ. Schulwettbewerb

Europa


Der Europäische Schulwettbewerb wird seit 1953 allen Schulen in der Europäischen Union angeboten. Dahinter steckt die Idee, den Kindern das vereinte EUROPA möglichst früh nahe zu bringen.

Schirmherren sind die jeweiligen Kultus-/Bildungs-/Schulminister der Länder und der Bundespräsident.

Der Wettbewerb ist in einen bildnerischen und einen schriftlichen Teil
gegliedert und bietet alljährlich Themen für die verschiedenen Altersstufen unter einem wechselnden Motto an.

Die Arbeiten werden auf Landesebene und auf Bundesebene juriert
, im Rhein-Lahn-Kreis auch auf Kreisebene.

Die Spitzenpreise
bestehen in der Teilnahme an Europäischen Jugendbegegnungen mit Preisträgern aus den europäischen Ländern, in denen der Europäische Wettbewerb zeitgleich veranstaltet wird. Diese finden z.B. statt in: Deutschland, Österreich, Portugal,Niederlande, Slowakei, Slowenien, Tschechien, Zypern. Die Jugendbegegnungen dauern rund acht Tage.Neben Spaß und Entspannung stehen gemeinsames Erleben und Diskussionen im Mittelpunkt dieser Begegnungen.

Darüber hinaus können die Jurys weitere Seminarplätze und Einladungen, z.B. nach Berlin und Straßburg, vergeben. Für die Jüngeren stehen Gutscheine für Künstlerbedarf oder Lexika auf DVD zur Verfügung sowie weitere wertvolle Sachpreise. Die beste Arbeit jedes Themas wird noch zusätzlich ausgezeichnet.

Der Rhein-Lahn-Kreis nimmt mit seinen Schulen seit vielen Jahren den Spitzenplatz in RHeinland-Pfalz ein.
Die aktuellen Ergebnisse finden sich auf der Website des Kreisverbandes Rhein-Lahn.





 
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü