Joe Juhnke - Kuhn Seite

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Joe Juhnke

Autoren > Literaten


Joe Juhnke

  • geboren 1925 in Koblenz

  • gestorben am 1. September 2016 in Lahnstein

  • lebte über 50 Jahren in Lahnstein

  • gelernter Kaufmann und Gastronom

  • führte über 15 Jahre den Franzenhof (Hotelbetrieb, Speiselokal und Ausflugsziel) in der Braubacher Straße.

  • begann nach dem Zweiten Weltkrieg Wildwest-, Kriminal - und Horror-Romane zu schreiben.

  • wird im gesamten deutschen Sprachraum gelesen, allerdings nahezu in Verborgenheit, denn er schreibt unter verschiedenen Pseudonymen (u.a. Bob Joe, John Montana, James West, J. E. Shane).

  • inzwischen auch Übersetzungen ins Niederländische und Tschechische.

  • hat über 1.000 Titel geschaffen, deren Gesamtauflage über 50 Millionen liegt.

  • unternahm Studienreisen in viele Länder, um die Welt seiner Romane zu erfahren, u.a. nach Mexiko (Yucatan), Israel, Ägypthen, Kasachstan, Uzbekistan, Turkmenien und .. und .. und.. !

  • beschäftigte sich auch mit dem Thema Alt-Lahnstein, dem Maler Nikolai von Astudin und ... und ... vielen weiteren Themen ...


Hier eine Titelauswahl:

 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü