Karris Elard Schmidt - Kuhn Seite

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Karris Elard Schmidt

Kunst > Hobbykünstler/innen

Karris Elard Schmidt

geb. 03.07.1923 in Lahnstein (Niederlahnstein)

gest. 12.11.2005 in Lahnstein

  • leitete von 1946 an den Familienbetrieb "Drahtwerke C.S. Schmidt" in (Nieder-)Lahnstein

  • bekannt auch als Maler und Förderer sozialer und kultureller Einrichtungen

  • nach dem 2. Weltkrieg Mitbegründer des "Mittelrheinischen Künstlerverbands"

  • eigene Ausstellungen im In- und Ausland

  • Ehrenpräsident der Dreierpartnerschaft Lahnstein-Vence-Ouahigouya

  • Mitglied u.a. der EUROPA-UNION

  • gehörte zu den Neu-Gründern des Lahnsteiner Altertumsvereins 1880 e.V. im Jahr 1984

  • erhielt das Bundesverdienstkreuz, die Max-Reinhard-Medaille und die Goldene Ehrennadel der Stadt Lahnstein


Quellen: Rhein-Lahn-Zeitung vom 15./16.03.1986  -  11.05.1986  -  14.07.1988  -  ??.??.1989  -  17.11.2005  -  12.11.2010

 
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü