Leo van Heemstede - Kuhn Seite

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Leo van Heemstede

Autoren > Literaten


Leo Tepe (1842-1928)

Der niederländischer Journalist und Schriftsteller führte - nach seiner Heimatstadt - das Pseudonym "
Leo van Heemstede"

Er lebte von
1886 bis 1917 in Oberlahnstein; er wohnte in der Lahneckstraße Nr. 3 (heute Nr. 9)


Leo Tepe van Heemstede
zum 175. Geburtstag"



Leo Tepe
in jungen Jahren

Leo Tepe
auf dem Totenzettel

Pauline Jeanette Tepe
in jungen Jahren

Pauline Jeanette Tepe
kurz vor ihrem Tod

Dank für die Fotos aus späten Jahren an Hans Krol, Haarlem, NL, [Heemstediana, Librariana (s.u.)]
Dank für die Fotos aus jungen Jahren an Bertl Sonnleitner, Waidhofen a. d. Ybbs, Nd.-Österr.

Hier (vordere Hälfte des Hauses) hat Leo Tepe mit seiner Familie von 1886 bis 1917 gewohnt: Lahneckstraße 3, in Oberlahnstein (heute: Lahneckstraße 9 in Lahnstein).
In diesem Haus hat Leos Tochter Friederike Henriette Maria Böhm-Tepe bis zu ihrem Tod 1961 gewohnt.


viele weitere Informationen zu Leo Tepe van Heemstede siehe:
https://ilibrariana.wordpress.com/2012/09/24/leo-tepe-van-heemstede-1842-1928/

 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü